14.10.2019

Ganz wichtiger Sieg

Nach dem unbefriedigenden Saisonstart, mit nur einem Punkt aus fünf Spielen, stand das Team der U19-1 am vergangenen Sonntag vor dem Heimspiel gegen GW Nottuln bereits gehörig unter Druck. In diesem Bewusstsein begann das Team des Trainer-Duos Liedtke/Wlotzka engagiert und konnte sich bereits in der 12. MInute mit dem 1:0 durch ein Kopfballtor von Johannes Steinbach nach einer Ecke belohnen. Nicht nur das Torwart Leon Schmaler verletzungsbedingt in der 20. Minute ausgewechselt werden musste, die Gäste aus Nottuln kamen mit zunehmender Spieldauer besser ins Spiel und immer wieder gefährlich vor das Borussen-Tor. Durch zwei gute Paraden rettete der eingewechselte "Schnapper" Lukas Döbrich den knappen Vorsprung in die Pause.

Nach einem ausgeglichen Beginn der 2. Halbzeit hatten die Borussen-Juniors zwischen der 60. und 70. Minuten mit zwei Aluminium-Treffern der Gäste das nötige Spielglück. Nach dieser brisanten Phase konnte Ubong David Patrick Ufford in der 76. Minute die Führung mit dem 2:0 ausbauen. In der Nachspielzeit konnte dann der einwechselte Friedrich Michels, der sehr auffällig agierte, mit dem 3:0 den Endstand herstellen, gleichbedeutend mit dem ersten "3er" der Saison

Bildergalerie zum Spiel

  • 1